Neuerscheinungen

Termine

07.03.2024

Lesung tofan

STUTTGART, White Noise Club
mehr Infos
18.03.2024

Lesung - Liebe mit Köpfchen

BERLIN, KIS Pankow im Stadtteilzentrum Pankow
mehr Infos
26.03.2024

Lesung tofan

BERLIN, Rosa Luxemburg Stiftung Berlin
mehr Infos
13.04.2024

Lesung tofan

MüNCHEN, Habibi Kiosk
mehr Infos

PANPOKALYPSE jetzt hier vorbestellen..

..und Buchproduktion unterstützen

Als klinisch depressive, be_hinderte Single-Mutter trifft der Lockdown Orpheus besonders. Frisch getrennt von Eurydike (der ersten Frau, in die Orpheus sich verliebt hat) kauft sie sich nach etlichen Jahren wieder ein Fahrrad, in der Hoffnung, durchs Radfahren auf den einsamen Straßen New Yorks die dringend benötigten Endorphine auszuschütten.

Die Ich-Erzählerin schreibt über ihre Depressionen und die Schmerzen durch ihre Behinderung (auf Deutsch „Segawa-Syndrom“, eine Krankheit, die mit einer Gangstörung beginnt), über ihre Suche nach Nähe und Verbundenheit, queeres Dating in Zeiten von Corona und die Black-Lives-Matter-Demos nach dem Mord an George Floyd.

Auf einer geheimen queeren Party trifft sie ihren Doppelgänger Charlie und unternimmt eine Zeitreise ins Paris des Jahres 1935.

Carley Moore ist Autorin und lehrt Writing and Creative Production an der New York University. Zu ihren veröffentlichten Werken gehören der Roman The Not Wives (nominiert für den LAMBDA Literary Award 2020), die Essaysammlung 16 Pills, der Gedichtband Portal Poem und das Jugendbuch
The Stalker Chronicles. Panpocalypse stand auf der Longlist für den Brooklyn Public Library Book Prize 2022.

Newsletter

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .