Words of Hope
Eine arabisch-deutsche Anthologie Literally Peace e. V. (Hg.) Deutsch, Arabisch
Paperback (Klebebindung), ca. 40 Seiten
110 x 180mm
978-3-96042-180-1 / 2-112
ca. 15,00 Euro

ca. 10.2024
Mit Illustrationen von Hasan Malla, Übersetzungen aus dem Arabischen von Kerstin Wilsch
Deutsch, Arabisch
Paperback (Klebebindung), ca. 40 Seiten
110 x 180mm
978-3-96042-180-1 / 2-112
ca. 15,00 Euro

ca. 10.2024
Mit Illustrationen von Hasan Malla, Übersetzungen aus dem Arabischen von Kerstin Wilsch

Inhalt

„Words of Hope“ ist das Ergebnis eines deutsch-arabischen Schreibwettbewerbs. Diese deutsch-arabische Sammlung von Gedichten und Geschichten vereint verschiedene Perspektiven über Hoffnung und feiert die Unterschiede, die andere spalten würden.

Hoffnung ist ein mächtiges Gefühl, das uns durch die Dunkelheit des Lebens führt und uns die Kraft gibt, weiter zumachen. Die in Syrien und in Deutschland beheimateten Autor*innen dieser Anthologie wissen das. Sie wurden im Rahmen des deutsch-arabischen Schreibwettbewerbs „Words of Hope“ ausgewählt, weil ihre Worte die vielfältigen Facetten der Hoffnung in all ihrer Tiefe zelebrieren. Die Texte werden sowohl in ihrer Originalsprache Arabisch als auch in deutscher Übersetzung veröffentlicht.


Herausgeber*innen

Literally Peace e. V. — Literally Peace e. V. ist ein junges vielfältiges Künstler*innenkollektiv, das durch seine Kunst einen Dialog über Grenzen hinweg ermöglicht. Mehr Infos

Leseprobe / Cover

Download Buchcover (Druckqualität)

Pressestimmen

Zu diesem Buch existieren zur Zeit noch keine Pressestimmen.