Elke Mählmann

Da will ich nicht hin

Roman

Broschur | 140*205mm

ca. 128 Seiten | ca. 15€

978-3-96042-119-1 | 2-110

ca. März 2022

JETZT VORMERKEN
Bild

Hast du je gesehen, wie ein Mensch auseinanderbricht? Man sieht es nicht.

Sie ist sechsunddreißig, als sich auf einen Schlag ihr Leben ändert, kein Stein auf dem anderen bleibt. Zu ihren Eltern hatte sie schon lange ein schwieriges Verhältnis, das war ihr klar. Doch jetzt erst drängt sich die in ihrer scheinbar vorbildlichen Familie erlittene sexuelle und psychische Gewalt zurück in ihr Bewusstsein. Auf die plötzliche Erkenntnis folgt eine Odyssee durch verdrängte Erinnerungen, und der verzweifelte Versuch, ihre aus den Fugen geratene Existenz erneut und endlich selbstbestimmt zusammenzufügen. Dabei nimmt uns die Autorin mit nach Sizilien, Norditalien, Südoldenburg und Ostfriesland, in Berliner Altbauwohnungen der frühen 90er und die innersten Kreise der katholischen Fokolarbewegung. Selbstbewusst, bisweilen schnoddrig, an anderen Stellen um Worte ringend erzählt DA WILL ICH NICHT HIN in einem schwindelerregenden Crescendo die berührende und ermutigende Lebensgeschichte einer Frau, die sich erfolgreich aus den Fängen der Gewalt befreit.

Ergänzt durch italienische Originalpassagen, erscheint Elke Mählmanns auf Italienisch und Deutsch verfasster Roman hier als komplett deutschsprachige Ausgabe.

Die Autorin
Elke Mählmann studierte Politikwissenschaften in Köln und Berlin und arbeitet als freiberufliche Übersetzerin und Dolmetscherin für Italienisch. DA WILL ICH NICHT HIN ist ihr Debütroman.

#Belletristik #Coming-of-Age-Roman #Selbstermächtigung #sexualisierte Gewalt #sexueller Missbrauch #Traumatisierung #Resilienz #Italien #Sektenstrukturen #katholischer Fundamentalismus #Dissoziation #Psycho- und Gesundheitspolitik #Bisexualität #Leben in zwei Kulturen #multilingualism #Zweisprachigkeit #Italienisch