BDSM und Psychotherapie
eine Handreichung auf dem Weg zum kinkrespektvollen Arbeiten Gisela Fux Wolf (Hg.) Deutsch
ca. 160 Seiten
140 x 205mm
978-3-96042- 161-0 / 2-533
ca. 38,00 Euro
Erscheinungstermin: 06/2023
Deutsch
ca. 160 Seiten
140 x 205mm
978-3-96042- 161-0 / 2-533
ca. 38,00 Euro
Erscheinungstermin: 06/2023

Inhalt

In diesem Buch werden die Grundlagen und fachlichen Standards affirmativen psychotherapeutischen Arbeitens mit Klient*innen dargestellt, die der BDSM-Kultur angehören bzw. kinky Sexualitäten leben.

In dem Buch werden die Grundlagen und fachlichen Standards kinksensiblen und kinkkompetenten psychotherapeutischen Arbeitens dargestellt. BDSM wird als vielfältige sexuelle Kultur beschrieben, in der sich eine Vielzahl von ethischen und auch gesundheitsbezogenen Diskursen entwickelt hat. Ein Wissen um diese Kultur bildet das Fundament für ein respektvolles und leitliniengerechtes psychotherapeutisches Arbeiten mit kinky Klient*innen, welches in dem Buch in konkreten Anwendungsmöglichkeiten gezeigt wird.


Herausgeber*in

Gisela Fux Wolf — Gisela Fux Wolf (-), Dr. phil. Dipl. Psych., Psychologische_ Psychotherapeut_in in freier Praxisgemeinschaft in Berlin (kein Pronomen). *1968, Promotion zur Gesundheit lesbischer Frauen, verhaltenstherapeutische Approbation, Zusatzqualifikationen in systemischer Sexualtherapie und Traumatherapie. Aktuell in freier Praxisgemeinschaft mit den Schwerpunkten der Arbeit mit Klient_innen, die sexuellen und geschlechtlichen Minoritäten angehören, sowie der Arbeit mit Menschen mit Traumata. Mehr Infos

Leseprobe / Cover

Download Buchcover (Druckqualität)

Pressestimmen

Zu diesem Buch existieren zur Zeit noch keine Pressestimmen.