Tanja Abou

Raumschiff Cosinus

Der Bordcomputer hat die Schnauze voll

Broschur | 297*210mm

48 Seiten | 14,90€

978-3-96042-029-3 | 250

Mai 2017

BESTELLEN COVER IN DRUCKQUALITÄT
Bild

Science-Fiction-Geschichte zur Frage, wie Arbeit verteilt wird. Das Buch regt Gespräche über Strukturen an, die Kinder auch um sich herum entdecken können und zeigt, dass es nicht zu spät ist, einen Fehler einzusehen und es besser zu machen..

Raumschiff Cosinus ist eine illustrierte Science-Fiction-Geschichte. Vier liebenswerte und sehr unterschiedliche Wesen treffen auf dem Planeten Magentos aufeinander, weil im Raumschiff Cosinus der Bordcomputer streikt. Nach der unerwarteten Landung treffen Cpt_Cosmo und Wuschel den Unflugdrachen Nimb und lernen im weiteren Verlauf Bordcomputer MICZ kennen. Die Raumschiffgemeinschaft wird Nimbs Wahlfamilie, in der es Wohlwollen und Geborgenheit, aber auch Konflikte gibt.
Das Buch thematisiert die Frage, wie Arbeit verteilt wird. Wer sorgt dafür, dass alles funktioniert und welche Anerkennung gibt es dafür? Es regt Gespräche über Strukturen an, die Kinder auch um sich herum entdecken können und zeigt, dass es nicht zu spät ist, einen Fehler einzusehen und es besser zu machen. In Raumschiff Cosinus haben Streit und Streik genauso Platz wie lange Gespräche unterm Sternenhimmel und gemeinsames Kakao-Trinken.
Das Buch verzichtet auf die Verwendung von geschlechtseindeutigen Pronomen und Bezeichnungen.