Cover von "Queerfeministischer Taschenkalender 2021", eine Hand, die nach Karten greift
Queerfeministischer Taschenkalender 2021
Riot Skirts (Hg.) Taschenbuch, 220 Seiten
93 x 138mm
978-3-96042-080-4 / 7-973
7,80 Euro
Erschienen 09/2020
Taschenbuch, 220 Seiten
93 x 138mm
978-3-96042-080-4 / 7-973
7,80 Euro
Erschienen 09/2020

Inhalt

Ist es denn schon 2021? Wenn man dem Film A quiet place glaubt, werden die meisten von uns 2020 gar nicht überleben, da Meteoriten die Erde fast zerstört haben und nun Aliens regieren. Aber eigentlich müssen wir uns gar nicht auf Science-Fiction einlassen, um den Ernst der Lage zu erkennen.


Da können wir so nicht mitgehen, denn dann hätten sich unsere ganzen Haupt- und Nebenwiderspruchsdebatten der Vergangenheit nicht gelohnt, deswegen geht es bei unserem nächsten Kalender um Zukunftsvisionen.


Was wird kommen: Sind es Utopien, Dystopien, oder einfach nur Fortsetzungen des Status Quo? Wofür lohnt es sich zu kämpfen, was können wir erreichen, was wollen wir erreichen, was stellt sich uns in den Weg uns was können wir überwinden als queerfeministische Zusammenhalte und Einzelkämpfer*innen?


Herausgeber*innen

Riot Skirts — Ist die ganze Welt von patriarchalen Mächten besetzt? Nein! Die unbeugsamen Queer-Feminist_innen der Riot Skirts setzen sich zur Wehr. Riot Skirts geben jährlich den queerfeministischen Taschenkalender heraus, der euch dabei hilft, die Revolution zu planen, Inspiration zu finden und euch mit anderen Mitstreiter*innen im Kampf gegen das Patriarchat zu vernetzen. Im praktischen Kleinformat sollte er immer dabei sein, egal, was die Zukunft für euch bereithält. Mehr Infos

Leseprobe / Cover

Download Buchcover (Druckqualität)

Pressestimmen

Zu diesem Buch existieren zur Zeit noch keine Pressestimmen.