Kurze Geschichte der Antisemitismusdebatte


Peter Nowak
Kurze Geschichte der Antisemitismusdebatte in der deutschen Linken
Mit einem Interview mit Peter Ullrich
96 Seiten, 9,80 Euro
Reihe: Reihe Antifaschistische Politik (RAP), Band 4,
Reflexionen, Band 1
ISBN 978-3-942885-16-4
bestellen

In 25 Jahren Antisemitismusstreit in der deutschen Linken ist viel geschrieben worden. Peter Nowak liefert eine knappe Zusammenfassung und geht auf die zentralen Grundlagentexte der Diskussion ein. Das Buch bietet den Leser*innen einen Überblick über die Geschichte des Antisemitismusstreits und gibt ihnen so die Möglichkeit, sich eine eigene Position in einer Auseinandersetzung zu bilden, die in den letzten beiden Jahrzehnten die Linke aller Fraktionen und Strömungen beschäftigt hat.

Eine kurze und kenntnisreiche Einführung in die Antisemitismusdebatte der deutschsprachigen Linken seit den 1980er Jahren.

Der Autor
Peter Nowak arbeitet als freier Journalist in Berlin und schreibt u.a. für die Jungle World, das Neue Deutschland, das Internetmagazin Telepolis und das Monatsmagazin Konkret. Seine Texte finden sich auf der Website http://peter-nowak-journalist.de/.

Rezensionen

Jüngeren Genossen und Genossinnen, die die damaligen Debatten nicht aus eigenem Erleben kennen, wie auch jenen, die diese dereinst geführt haben, sowie generell allen Lesern und Leserinnen, die sich heute mit dem Thema auseinandersetzen müssen und wollen, sei dieser Band wärmstens zur Lektüre empfohlen.

Linker Antisemitismus. Debatten damals und heute. Rezension von Bernd Hüttner im ND vom 15. Juli 2013

“…das Buch (ist) auch gerade für jüngere Einsteiger/innen ein empfehlenswerter Crash-Kurs, mehr will es wohl auch nicht sein. Und das Anliegen Nowaks, die Debatte weiterzutreiben, ist mehr als zu begrüßen.”

Linker Antizionismus? Peter Nowak möchte die Antisemitismusdebatte versachlichen. Von Markus Tervooren. Rezension in: antifa 7-8/2013, Seite 26

Nowak (wird) seinem Ziel gerecht, indem er eine Zusammenfassung für „jüngere Menschen“ bietet, die die Debatten nicht mitgemacht haben und auf Fragen stoßen, die nach einer eigenen Positionierung verlangen. Und damit fördert dieses Buch vor allem eines: weiterzulesen, und dabei gewiss auch zu streiten.

Nicht nur regressiver Antizionismus. Peter Nowaks knappe Einführung über die Linke und den Antisemitismus. Von Niels Penke Rezensionen in literaturkritik.de Ausgabe 09-2013

Kurze Geschichte der Antisemitismusdebatte in der deutschen Linken. Rezension von Florian Geisler, in: Portal für Politikwissenschaft, vom 17.07.2014

Termine / Veranstaltungen

24.06.2015: Lesung und Diskussion: “Kurze Geschichte der Antisemitismusdebatte in der Linken in Deutschland” in Ludwigstrasse 37, 20 Uhr

15.03.15: Lesung und Diskussion im JAZ, Rostock, 20 Uhr

This entry was posted in Aktuelles, Bücher, Frühjahr 2012, Reihe Antifaschistische Politik (RAP) and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort