Krise des Kapitalismus und krisenhafte Proteste


Wolf Wetzel
Krise des Kapitalismus und krisenhafte Proteste
Reihe: Systemfehler, Band 1
TB, 96 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-942885-15-7
Erscheint im Februar 2012
bestellen

Wolf Wetzel beschäftigt sich mit den Fragen, die in verschiedenen Protestbewegungen aufgeworfen wurden, liegen geblieben sind und beantwortet werden müssen, wenn ein Weg zwischen pragmatischem Abwehrkampf – Kampf gegen eine Rentenreform, Kampf gegen die Macht der Banken – und dem ‚Kampf ums Ganze‘ gesucht wird.
Der Autor geht von der These aus, dass ein partieller Abwehrkampf nur Sinn – und Lust auf mehr – macht, wenn man ihn theoretisch einordnet und strategisch bestimmt – der Kampf um‘s Ganze erst dann eine Perspektive bekommt, wenn er die notwendige Abstraktion verlässt und für dessen Konkretion einsteht und sorgt.
In diesem Sinne folgt Wolf Wetzel den Protest- und Widerstandsbewegungen, greift die darin aufgetretenen Widersprüche auf und bezieht Position.

Inhalt:

Die Finanzkrise ist (k)eine populistische Irreführung. Welche Bedeutung hat die Finanzwirtschaft im Kapitalismus?

Rundgang durch linke Krisen- und Kapitalismustheorien

Die Mächtigkeit von Banken … im Kapitalismus und im Antisemitismus. Positionen rund um eine ›verkürzte‹ Kapitalismuskritik.

Der ›Aufstand der Anständigen‹ – die Zweifel der Systemrelevanten

Occupy Frankfurt – Wenn die Unverdächtigen auf die Straße gehen

Griechenland – zwischen Protektoratsansprüchen und Revolutionsbedingungen

Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt in ihr um – Aussichten

Online – Fortsetzung:
[PDF]

Blockupy – erfolgreich gescheitert?

Ums Ganze – der Teufel steckt im Detail

Teil II
Grundsätzliche Fragen, die sich durch alle Aktionen und Überlegungen, durch alle Bündnisse ziehen

Dateien
Inhaltsverzeichnis und Vorwort [Lesebrobe Systemfehler Band 1, PDF]
Fortsetzung [PDF]
Cover to print [JPG]
Info zur Buchreihe Systemfehler: [PDF]

Termine
Hannover: Mo., 07. Mai 2012 | 20 Uhr | UJZ Korn
Refuse! Resist! Revolt! – antifa-hannover.de
Linke Buchtage Berlin: Buchvorstellung und Diskussion, Sa., 16. Juni 2012 | 14 Uhr | im “Clash”

Aus der Presse:

“Wolf Wetzel zieht ein pointiertes Resümee bisheriger Krisenproteste”
Rezension | Florian Schmid: Die Primzahl der Proteste, ND vom 28.3.2012

This entry was posted in Aktuelles, Bücher, Frühjahr 2012, Systemfehler and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort