Cover von "Raumschiff Cosinus"
Raumschiff Cosinus
Der Bordcomputer hat die Schnauze voll Tanja Abou Series: NoNo
Paperback, 48 pages
297 x 210mm
978-3-96042-029-3 / 250
14,90 Euro
Publication Date 05/2017
Series: NoNo
Paperback, 48 pages
297 x 210mm
978-3-96042-029-3 / 250
14,90 Euro
Publication Date 05/2017

Content

Science-Fiction-Geschichte zur Frage, wie Arbeit verteilt wird. Das Buch regt Gespräche über Strukturen an, die Kinder auch um sich herum entdecken können und zeigt, dass es nicht zu spät ist, einen Fehler einzusehen und es besser zu machen.

Raumschiff Cosinus ist eine illustrierte Science-Fiction-Geschichte. Vier liebenswerte und sehr unterschiedliche Wesen treffen auf dem Planeten Magentos aufeinander, weil im Raumschiff Cosinus der Bordcomputer streikt. Nach der unerwarteten Landung treffen Cpt_Cosmo und Wuschel den Unflugdrachen Nimb und lernen im weiteren Verlauf Bordcomputer MICZ kennen. Die Raumschiffgemeinschaft wird Nimbs Wahlfamilie, in der es Wohlwollen und Geborgenheit, aber auch Konflikte gibt.


Das Buch thematisiert die Frage, wie Arbeit verteilt wird. Wer sorgt dafür, dass alles funktioniert und welche Anerkennung gibt es dafür? Es regt Gespräche über Strukturen an, die Kinder auch um sich herum entdecken können und zeigt, dass es nicht zu spät ist, einen Fehler einzusehen und es besser zu machen. In Raumschiff Cosinus haben Streit und Streik genauso Platz wie lange Gespräche unterm Sternenhimmel und gemeinsames Kakao-Trinken.


Das Buch verzichtet auf die Verwendung von geschlechtseindeutigen Pronomen und Bezeichnungen.


Author & Series

Tanja Abou — Tanja Abou ist pädagogische Tresenkraft, absichtlich gescheiterte Studentin, Sozialarbeiterin, queere Poverty-Class Akademikerin, Social-Justice-Trainerin und Kinderbuchautorin. Sie lebt und arbeitet in Berlin, wenn sie Zeit und Lust hat, schreibt und zeichnet sie darüber. read more

NoNo — Der NoNo Verlag hat im Mai 2017 nach acht Jahren seine Tätigkeit eingestellt. Die Bücher werden seitdem von der edition assemblage weiter vertrieben. read more

Reading Sample / Cover

Download Buchcover (for print)

Reviews (1)

Von der Unmöglichkeit ein diskriminierungsfreies Kinderbuch zu schreiben ... und dem Versuch es trotzdem zu tun. —  Tanja Abou, Heinrich Böll-Stiftung (24.02.2014)