NEW
release
Die Freiheit, die sie meinen
Verschwörungsideologien und die Entstehung des autoritären Neoliberalismus Sebastian Schuller German
Paperback, 240 pages
140 x 205mm
978-3-96042-174-0 / 2-973
ca. 16,80 Euro
Publication date: 12/2023
German
Paperback, 240 pages
140 x 205mm
978-3-96042-174-0 / 2-973
ca. 16,80 Euro
Publication date: 12/2023

Content

Verschwörungsglaube ist keine Angelegenheit von Exzentriker:innen, sondern erfüllt im untergehenden Neoliberalismus eine stabilisierende Funktion. Dieser These geht Sebastian Schuller in einer Auseinandersetzung mit der Corona-Politik der letzten Jahre nach.

Die Corona-Pandemie gibt uns einen Vorgeschmack auf die Entwicklung des Kapitalismus: Konfrontiert mit globalen Krisen wird der Neoliberalismus autoritär. Doch dieser Autoritarismus ist anders, als Verschwörungsgläubige oder liberale Meinungsmacher:innen uns glauben machen: denn die eigentliche Avantgarde von Diktatur und Zwang waren gerade die, die am lautesten nach der Freiheit riefen. Diesem autoritären Freiheitsfetisch und den untergründigen Beziehungen von Verschwörungsideologie und neoliberalem Mainstream geht Sebstian Schuller nach.


Author

Sebastian Schuller — Sebastian Schuller forscht zu Globalisierung, Verschwörungstheorien und Popkultur. Zuletzt erschien von ihm seine Doktorarbeit Realismus des Kapitals (Wilhelm Fink Verlag)

Reading Sample / Cover

Download Buchcover (for print)

Reviews (1)

REZENSION | Die Freiheit Die Sie Meinen —  Stefan Dietl, jungle.world (21.12.2023)