Open Call für das Buchprojekt „Klassenfahrt“

6. August 2020

Die Herausgebenden Julian Knop und Frede Macioszek möchten im Herbst 2021 einen Sammelband mit dem Titel „Klassenfahrt“ herausbringen.
Sie wollen Sichtbarkeit für das Thema Klassismus und für Strukturen hinter einzelnen geteilten Erfahrungen schaffen. Eingeladen sind in der ersten Generation studierte/studierende und Personen der Poverty Class und Working Class ihre eigenen Erfahrungen zum Thema Klasse und Klassenzugehörigkeit teilen.

Hier könnt ihr den kompletten Aufruftext lesen: https://cutt.ly/klassenfahrt. Leitet ihn auch gerne an Freund:innen und Bekannte weiter, die wir sonst nicht (über social media) erreichen.