Tag Archives: Felicita Reuschling

Sie nennen es Leben, wir nennen es Arbeit

Den feministischen Autorinnen Melinda Cooper und Catherine Waldby geht es darum, die neuen postfordistischen Produktionsweisen der Bio-Techbranche, die mit einer Inwertsetzung von Körpern einhergehen, als Arbeit sichtbar und umkämpfbar zu machen. Kitchen Politics (Hg.) Sie nennen es Leben, wir nennen … Continue reading

Posted in Aktuelles, Allgemein, Bücher, Frühjahr 2015, Kitchen Politics - Queerfeministische Interventionen | Tagged , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Etwas fehlt

jour fixe initiative berlin (Hg.) »Etwas fehlt« Utopie, Kritik und Glücksversprechen Reihe: jour fixe initiative berlin farbig, Broschur, 142×205 mm 288 Seiten, 19,80 Euro ISBN 978-3-942885-40-9 erscheint März 2013 bestellen Die Feststellung, dass eine andere Welt möglich ist, sagt noch … Continue reading

Posted in Frühjahr 2013 | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment