6.3. | Münster | Revolutionäre Frauen – Buchvorstellung, Diskussion und Stencilworkshop

6. März 2012 um 20 Uhr
interkulturelles Zentrum Don Quijote
Scharnhorststr. 57, Münster

Veranstalter*innen: edition assemblage, FAU Münsterland, asta fh – Frauenreferat

Buchvorstellung:
Das Buch „revolutionäre Frauen“ und seiner Entstehungsgeschichte – entstanden aus einem kleinen Fanzine-Projekt, ist das Buch mittlerweile in zwei Sprachen veröffentlicht und in Buchläden auf der ganzen Welt erhältlich.

Diskussion:
Diskriminierungsfreie Sprache in Übersetzungen – wie können Übersetzer_innen dem Anspruch gerecht werden, geschlechtergerechte, rassismusfreie, … Sprache zu verwenden und dabei nah am Original bleiben? Und was ist Leser_innen eigentlich wichtig(er)?

Stencilworkshop:
Im Anschluss werden wir den Ansatz des Queen of the Neighbourhood-Kollektivs – die Welt mit Bildern von revolutionären Frauen zu verschönern – in die Praxis umsetzen. Bringt euch T-Shirts, Aufnäherstoff, die Tür von eurem Küchenschrank oder was immer ihr verschönern wollt mit!

Dateien:
Plakat Münster (PDF, web)
Plakat für eure Veranstaltung (PDF, allg.)
Titelcover to print (PDF)

Queen of the Neighbourhood Collective
http://www.edition-assemblage.de/revolutionaere-frauen/”>Revolutionäre Frauen
Biografien und Stencils
Aus dem Englischen übersetzt von Sebastian Kalicha

farb. Broschur, 128 Seiten, 30 Abb., 12.80 Euro
ISBN 978-3-942885-05-8

Das Queen of the Neighbourhood Collective versorgt die nach revolutionären Stencils hungrigen Straßen mit neuem feministischen Glanz und macht sich über die Che-Effekte in der westlichen Kulturindustrie lustig. In Schrift und Bild portraitiert werden dreißig Aktivistinnen, Anarchistinnen, Feministinnen, Freiheitskämpferinnen und Visionärinnen:

Harriet Tubman, Louise Michel, Vera Zasulich, Emma Goldman, Qiu Jin, Nora Connolly O’Brien, Lucia Sanchez Saornil, Angela Davis, Leila Khaled, Comandante Ramona, Phoolan Devi, Ani Pachen, Anna Mae Aquash, Hannie Schaft, Rosa Luxemburg, Brigitte Mohnhaupt, Lolita Lebron, Djamila Bouhired, Malalai Joya, Vandana Shiva, Olive Morris, Assata Shakur, Sylvia Rivera, Haydée Santamaría, Marie Equi, Mother Jones, Doria Shafik, Ondina Peteani, Whina Cooper und Lucy Parsons.

Das Queen of the Neighbourhood Collective (Aotearoa/Neuseeland), ein Kollektiv aus Schriftstellerinnen, Forscherinnen, Redakteurinnen und Grafikdesignerinnen, sind Tui Gordon, Hoyden, Melissa Steiner, Anna Kelliher, Rachel Bell, Anna-Claire Hunter und Janet McAllister und einige ausgewählte Freundinnen und Mitstreiterinnen.

Anfragen und Kontakt: carina@edition-assemblage.de

This entry was posted in Allgemein, Termine. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort