14.2.13 – Münster: Ist der Zapatismus ein Anarchismus?

Do. 14.2.2013, 19:30 Uhr
Interkulturelles Zentrum Don Quijote, Münster

Die zapatistische Bewegung hat nicht nur erfolgreich Ländereien
besetzt, basisdemokratische Strukturen etabliert und alternativen
Handel aufgebaut, sondern auch sozial- und kulturwissenschaftliche
Diskurse verändert. Was daran neu, interessant und eventuell auch
noch anarchistisch ist, versucht der Vortrag zu umreißen.

Referent: Jens Kastner

Literatur:

Jens Kastner
Alles für alle!
Zapatismus zwischen Sozialtheorie, Pop und Pentagon
120 Seiten, 12,80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-03-4, edition assemblage

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort