Linke Buchtage Berlin 30 Mai – 1 Juni im Mehringhof

Die edition assemblage lädt auf den Linken Buchtagen zu einem offenen Stand mit kritischen Medienschaffenden, Autor_innen und Leser_innen ein. In Kooperation mit dem Antifaschistischen Infoblatt Berlin dem Verlag kritik & utopie (Wien) und der neuen gemeinsamen Vertriebskooperative linker Verlage b|stellwerk / book:fair – bestehend aus der edition AV, der edition assemblage und der AG SPAK – möchten wir unsere neuen Projekte diskutieren und uns gemeinsam mit euch austauschen.

Veranstaltungen zu Publikationen aus der edition assemblage:

Freitag, 30.05.2014 – 18:00 Uhr – Felix Bluhm »Die Massen sind aber nicht zu halten gewesen.« – Zur Streik- und Sozialisierungsbewegung
im Ruhrgebiet 1918/19 (CLASH Gneisenauerstr. 2a)

Freitag, 30.Mai, 18 Uhr (CLASH Gneisenauerstr. 2a)
Jungle World diskutiert
Who cares? perspektiven zu Feminismus und reproduktions arbeit
Podiumsdiskussion mit Kitchen Politics – Queerfeministische Interventionen,
AK Reproduktion / Aktionskonferen

Das gesamte Programm der Linken Buchtage findet sich hier.

This entry was posted in Allgemein, Termine. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort