INFO Neuerscheinungen aus der edition assemblage Januar 2014

[Korrekturversion]
INFO Neuerscheinungen aus der edition assemblage Januar 2014

Münster, 24. Januar 2014

Programmbereiche:
- Gesellschaftskritik, Reihe: kritik_praxis, kritische Theorie,
Neomaterialismus
- Antifaschismus, extreme Rechte, Neonazismus
- Schwarze Empowermentarbeit, Reihe: Witnessed, Schwarze Autor*innen

Liebe Freund*innen und Kolleg*innen,

heute möchten wir Euch über die unten aufgeführten Neuerscheinungen aus
unserem Programm informieren und auf aktuelle Termine hinweisen.

Alle Titel sind im Buchhandel lieferbar oder können bequem per
E-Mail bei uns bestellt werden:

bestellung@edition-assemblage.de

Übrigens: Unsere Frühjahrsvorschau 2014 finden Ihr als ePaper unter

http://www.edition-assemblage.de/vorschau-fruhjahr-2014/

Viele Grüße

Willi Bischof
für das Kollektiv der edition assemblage

————————————————————————
Hinweis:
Wiederverkäufer*innen, Infoläden und Büchertische erhalten
30 % Rabatt.

————————————————————————
Neuerscheinungen Januar 2014
————————————————————————

Tobias Goll / Daniel Keil / Thomas Telios (Hg.)
Critical Matter
Diskussionen eines neuen Materialismus
Reihe: kritik_praxis, Band 2
280 Seiten, 18.00 Euro
ISBN 978-3-942885-50-8

Welches gesellschaftskritische Potenzial hat die gegenwärtige
Theoriedebatte um alte und neue Materialismen? Dieser Band ist der erste
deutschsprachige Versuch, Antworten auf diese Frage zu finden.

Mit Beiträgen von Nina Lykke, Gunzelin Schmid Noerr, Hanjo Beressem,
Andreas Folkers und anderen.

Weblink: http://www.edition-assemblage.de/critical-matter/

————————————————————————
Friedrich Burschel, Uwe Schubert, Gerd Wiegel (Hg.)
„Der Sommer ist vorbei…“
Vom „Aufstand der Anständigen“ zur „Extremismus-Klausel“: Beiträge zu 13
Jahren „Bundesprogramme gegen Rechts“
152 Seiten, 16.00 Euro
ISBN 978-3-942885-61-4

Eine erste kritische Rückschau auf die seit dem Jahr 2000 aufgelegten
„Bundesprogramme gegen Rechts“.

Dieses Buch trägt in einem ersten Rückblick auf die Zeit zwischen 2000
und 2013 sehr unterschiedliche, kritische Perspektiven auf Chancen,
Grenzen und Entwicklungen dieser Bundesprogramme zusammen.

Mit Beiträgen von:
Friedrich Burschel, Heike Kleffner, Bianca Klose, Doris Liebscher,
Norbert Madloch, Henning Obens, Katrin Reimer, Uwe Schubert, Titus Simon
und Gerd Wiegel.

Weblink: http://www.edition-assemblage.de/der-sommer-ist-vorbei/

————————————————————————
Termine
————————————————————————
7.2.-9.2. | Programmkonferenz in Berlin
Hier besprechen wir mit allen am Projekt Beteiligten die wichtigen
inhaltlichen, politischen, wirtschaftlichen und programmatischen Fragen
und bereiten das Herbstprogramm 2014 vor. Wenn ihr teilnehmen möchtet
oder ein Exposee für euer Buchprojekt einreichen möchtet, meldet euch
bitte unter:
lektorat@edition-assemblage.de

————————————————————————
14.2.14 | Daima Exhibition in Berlin – Opening on Valentine’s Day!
Einladung und weitere Informationen:
http://www.edition-assemblage.de/14-2-14-daima-exhibition-in-berlin-opening-on-valentines-day/

Das Buch zur Ausstellung:

Nzitu Mawakha
Daima
Portraitband
In englischer Sprache
Reihe: Witnessed, Bd. 3
farbig, Broschur, Großformat 205×205 mm
96 Seiten, 123 Fotographien, 19.80 Euro
ISBN 978-3-942885-48-5

Portraits von in Deutschland lebenden Schwarzen Frauen – und ihre Fragen
an die Leser*innen.

„Daima“ ist eine Sammlung ausgewählter Schwarz-Weiß-Portraits mehrerer
Schwarzer Frauen, die in Deutschland leben, arbeiten und Menschen
inspirieren. Von intimen Darstellungen zweier einander vertrauensvoll
zugewandter Frauen über lebhafte Aufnahmen mehrerer Sistahs bis hin zu
wunderschönen Einzelportraits: der Fotoband portraitiert diese Frauen
und ihr Miteinander in verschiedenen Situationen des Lebens. Damit
präsentiert die afrodeutsche Fotografin Nzitu Mawakha eine in
Deutschland einzigartige Portraitsammlung. In den Begleittexten sind die
portraitierten Frauen diejenigen, die die Fragen stellen und kehren so
die Blickrichtung um – zurück auf die Betrachtenden und Lesenden.

Weblink: http://www.edition-assemblage.de/daima/

Programmbereich: Schwarze Empowermentarbeit, Reihe: Witnessed, Schwarze Autor*innen
(Anm.: In einer ersten Version dieses Newsletter wurde hier fehlerhaft der Programmbereich “Rassismus” statt korrekterweise “Schwarze Empowermentarbeit” angeführt. Diese Unachtsamkeit tut uns leid. Wir bedanken uns für die aufmerksame Kritik.)
————————————————————————

Wenn Sie keine weiteren Newsletter von uns erhalten wollen, schicken Sie uns
bitte eine kurze Nachricht mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

nonewsletter@edition-assemblage.de

————————————————————————
Besuchen Sie unsere Website: http://www.edition-assemblage.de/
————————————————————————

edition assemblage
Postfach 27 46
D-48014 Münster

Bitte die neue Rufnummer beachten:

Telefon: 0251 – 39 556 221 (Büro)
Telefon: 0251 – 14 104 208 (Mobil)

info@edition-assemblage.de | www.edition-assemblage.de

This entry was posted in Newletter. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort