edition assemblage – Sommer 2016 | Sharon Dodua Otoo | Neuerscheinungen | Freiheit für Aaron & Balu!

Ihr Lieben,

wir haben Schönes zu verkünden

1. Sharon Dodua Otoo gewinnt den Ingeborg-Bachmann-Preis 2016

2. Neuerscheinungen zu Kurdistan und Spanien

3. Neuerscheinung zur Querfront-Zeitschrift Compact

4. Freiheit für Aaron & Balu!

***

1. Wir gratulieren unsere Autorin zum Gewinn des Ingeborg-Bachmann-Preises 2016!


“Die Nominierung ist auch eine Wertschätzung für den bislang im deutschsprachigem Literaturbetrieb noch ungewöhnlichen Weg des Verlages, tatsächliche Expert*innen gesellschaftlicher Widersprüche und Herausforderungen auf hohem Niveau literarisch zu Wort kommen zu lassen” Willi Bischof, edition assemblage (Mai 2016).

Von der edition assemblage freuen wir uns sehr, dass mit der Auszeichnung des mit 25.000 Euro dotierten Ingeborg-Bachmann-Preises für Sharon Dodua Otoo eine wichtige Perspektive unserer Verlagsarbeit eine derart große und breite Bühne erfährt.  Herzlich gratulieren wir Sharon, sowie den weiteren preistragenden Dieter Zwicky (Kelag-Preis), Julia Wolf (3Sat-Preis) und Stefanie Sargnagel (Publikumspreis).

Medienanfragen bitte an: bookings@sharonotoo.com
Alle Lesungen und weitere Veranstaltungen: Termine von Sharon Dodua Otoo
Bücher bestellen: Bücher von Sharon Dodua Otoo


 

2. Neuerscheinungen August 2016 – Kurdistan und Spanien

Lower Class Magazine
Hinter den Barrikaden
Eine Reise durch Nordkurdistan im Krieg

Fünf Kolleg*innen des linksradikalen Nachrichtenportals Lower Class Magazine besuchten im Januar und Februar 2016 die Kampfgebiete: Diyarbakır-Sur, İdil, Nusaybin, Silopi, Cizre und Yüksekova. Ihre Reportagen versammelt dieser Band.

Nikolai Huke
Krisenproteste in Spanien
Zwischen Selbstorganisation und Überfall auf die Institutionen

3. Neuerscheinung zur Querfront-Zeitschrift Compact

 

Kevin Culina / Jonas Fedders
Im Feindbild vereint
Zur Relevanz des Antisemitismus in der Querfront-Zeitschrift Compact
Reihe Antifaschistische Politik

Das Buch bietet neben einem Einblick in historische Verläufe der Querfront und einer Einführung in kritische Theorien des Antisemitismus eine detaillierte Textanalyse der Zeitschrift, bei der die dort verwendeten Formen und Ausdrucksweisen antisemitischer Ressentiments anhand einzelner Textstellen herausgearbeitet, entschlüsselt und eingeordnet werden. Darüber hinaus wird die Rolle der Compact in verschiedenen rechten Diskursen sowie in praktischen Organisierungs- und Vernetzungsbemühungen diskutiert.

4. Freiheit für Aaron & Balu!

Balu, Freund*innen, Kolleg*innen und Genoss*innen unseres Kollektivs, ist bei den Riga-Unruhen eingefahren.
Wir fordern nichts anderes als die sofortige und bedingungslose Freilassung von Aaron & Balu.

Liebe Grüße!

Willi 
für das Kollektiv der edition assemblage

Pressebetreuung

edition assemblage
Rudolf-Diesel-Straße 37, 48157 Münster
Postfach  27 46,
D - 48014  Münster

Büro: (0251) 322 299 20 | Mo-Fr. ab 12 Uhr bis 16 Uhr


Hier könnt ihr den Newsletter bestellen:
newsletter@edition-assemblage.de  
_________________________________________________ Wenn Sie keine weiteren Newsletter von uns erhalten wollen, schicken Sie uns bitte eine kurze Nachricht mit Ihrer E-Mail-Adresse an: nonewsletter@edition-assemblage.de
This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort