Buchvorstellung Zwangsräumung verhindern – Vorbilder, Geschichte und Perspektiven

Termine im April 2014

17. April 2014, 19:15 Uhr
Buchvorstellung Zwangsräumung verhindern – Vorbilder, Geschichte und Perspektiven
Seit Jahren werden in Deutschland tausende Menschen zwangsweise aus ihren Wohnungen geräumt, weil sie die Miete nicht zahlen können oder aus anderen Gründen gekündigt wurden. Doch seit einigen Monaten lassen sich Mieter*innen nicht mehr still vertreiben. Die Berliner Kampagne „Zwangsräumungen verhindern” mobilisiert mittlerweile wöchentlich gegen Räumungen. Das in der Edition Assemblage erschienene Buch geht auf ihre Vorläufer in der Weimarer Republik ein, und wirft einen Blick auf Länder wie Spanien, wo die Bewegung gegen Wohnungs- und Häuserräumungen ein innenpolitischer Faktor ist. Auf der Veranstaltung stellen einige Autor_innen ihre Thesen zu Perspektiven und Grenzen der aktuellen Mieter_innenproteste vor und zur Diskussion.

Infos zum Termin
17. April 2014 , 19:00 Uhr
Beratungsstelle der Berliner Mietergemeinschaft
Sonnenallee 101, 12045 Berlin
—————————————–

Berlin
26.4., 2014, 18 Uhr, Lichtblick Kino Kastanienallee 77,
Buchvorstellung »Zwangsräumung verhindern«
in Anwesenheit einiger AutorInnen im
Anschluss an Vorführung von Mietrebellen:
http://www.lichtblick-kino.org/film/dokumentarfilm/mietrebellen

Das Buch

Peter Nowak (Hg.)
Zwangsräumungen verhindern
Ob Nuriye ob Kalle, wir bleiben alle
Reihe Systemfehler Bd. 5
Mit Fotos aus dem Berliner Mieter*innenwiderstand von Matthias Coers
farbig, TB, 110×180 mm
96 Seiten, 7.80 Euro
ISBN 978-3-942885-52-2 | WG 973
Neuerscheinung März 2014
bestellen

This entry was posted in Allgemein, Termine. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort