30.06.12 München: Ein Jahr arabische Revolutionen und Revolten: Akteure, Perspektiven, Solidarität

30.06., 19:30 Uhr – 22:30 Uhr
Veranstalter_in: Gruppe11
Veranstaltungsort: EineWeltHaus
Beschreibung:

Vortrag mit Diskussion

Buchpräsentation: “Die arabische Revolution? – Soziale Elemente und Jugendprotest in den nordafrikanischen Revolten” mit Bernhard Schmid.

Anfang 2011 hätte wohl kaum jemand für möglich gehalten, dass einige der seit Jahrzehnten bestehenden autoritären Regime in Nordafrika so schnell ins Wanken geraten würden. Doch nachdem sich in Tunesien im Dezember 2010 aus Sozialprotesten eine Revolte gegen Diktator Ben Ali entwickelte und kurz darauf auch in Ägypten die Menschen massenhaft gegen das autoritäre Regime auf die Straße gingen, geriet die ganze Region in Aufruhr: Zuerst stürzte Ben Ali, dann Mubarak. In Libyen kippte das Geschehen von einer Revolte gegen Präsident Gaddafi zunächst in einen Bürgerkrieg, dem eine kriegerische Intervention der NATO und der Sturz Gaddafis folgten. In Syrien haben die anhaltenden Proteste gegen Bashar Al-Assad und die brutale Repression des Regimes mittlerweile zu mehreren Tausend Toten geführt.

Wir wollen uns gemeinsam mit Bernhard Schmid einen Überblick über die widersprüchlichen Prozesse in der Region verschaffen. Dabei geht es uns vor allem um die innergesellschaftlichen Kräfteverhältnisse und den Stand der emanzipatorischen Basisbewegungen mehr als ein Jahr nach Beginn der Revolten.

ReferentInnen: Bernhard Schmid, Autor und Journalist, Paris

2. Termin:

Seminar: Ein Jahr arabische Revolutionen und Revolten – Akteure, Perspektiven, Solidarität

01.07., 10:00 Uhr – 15:30 Uhr
Veranstalter_in: gruppe11
Veranstaltungsort: EineWeltHaus
Beschreibung:

Ein Jahr arabische Revolutionen und Revolten – Tagesseminar mit Bernhard Schmid (Autor und Journalist, Paris) – Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter gruppe11(at)riseup.net.

Wir wollen in unserem Seminar gemeinsam mit Bernhard Schmid im Anschluss an die Abendveranstaltung am 30.06. intensiver über Akteure, Motive und Perspektven der Revolten im arabischen Raum diskutieren.

Wer sind die Träger der Revolten und welche Ziele verfolgen sie? Wie sind die innergesellschaftlichen Kräfteverhältnisse in den jeweiligen Ländern? Wie wirken sich die Revolten auf die Geschlechterverhältnisse in den arabischen Gesellschaften aus? Welche Rolle spielen die verschiedenen Strömungen des politischen Islam in dem Umbruchprozess?

Wie sind die Ereignisse aus einer emanzipatorischen Perspektive zu bewerten? Welche Ausstrahlungen hat der arabische Frühling auf die sozialen Bewegungen und Krisenproteste in Europa? Wie hängen die Aufstände in Nordafrika mit der Migration nach Europa zusammen? Welche Perspektiven ergeben sich für eine global orientierte Linke und wie kann internationale Solidarität konkret aussehen?

Literatur

Bernhard Schmid
Die arabische Revolution?
Soziale Elemente und Jugendprotest in den nordafrikanischen Revolten
TB, 120 Seiten, 12.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-02-7
edition assemblage
bestellen

This entry was posted in Termine. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort