Unsere Neuerscheinungen

Ronja Schreurs
Heroines
Taschenbuch, 93×138 mm
Comic
64 Seiten, 5.80 Euro
ISBN 978-3-942885-93-5 | WG 180
Neuerscheinung Dezember 2015
bestellen

Torsten Bewernitz
Nothing in common?
Differänzen in der Klasse
212 Seiten, 16.80 Euro
ISBN 978-3-942885-84-3 | WG 973
Neuerscheinung 20. Dezember 2015
bestellen

Britta Steinwachs
Zwischen Pommesbude und Muskelbank
Die mediale Inszenierung der „Unterschicht“
Reihe: Kritische Wissenschaften – Klassismus, Band 2
Broschur, 140×205 mm
157 Seiten, 16.80 Euro
ISBN 978-3-942885-91-1 | WG 973
Neuerscheinung Dezember 2015
bestellen

Sharon Dodua Otoo
Synchronicity
the original story
In englischer Sprache / in English
Broschur, 140×205 mm
Originalausgabe
With illustrations by Sita Ngoumou
84 Seiten, 12.80 Euro
ISBN 978-3-942885-95-9 | WG 110
Neuerscheinung 30. November 2015
order / bestellen

Riot Skirts (Hg.)
Queerfeministischer Taschenkalender 2016
Fadenheftung, Taschenbuchformat 93×138 mm
240 Seiten, 7.80 Euro
ISBN 978-3-942885-82-9
Neuerscheinung 8. Oktober 2015
bestellen

Fritz Güde
Umwälzungen
Schriften zu Politik und Kultur
220 Seiten, 20 Euro
ISBN 978-3-942885-97-3
Neuerscheinung 14. Oktober 2015
bestellen

Kitchen Politics (Hg.)
Sie nennen es Leben, wir nennen es Arbeit
Biotechnologie, Reproduktion und Familie im 21. Jahrhundert
Aus dem Englischen übersetzt von Max Henninger
kitchen politics – queerfeministische interventionen Band 3
152 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-942885-86-7
Neuerscheinung 8. Oktober 2015
bestellen

Eva Bahl, Sarah Bergh, Tahir Della, Zara S. Pfeiffer, Martin W. Rühlemann (Hg.)
DECOLONIZE MÜNCHEN
240 Seiten, 22.00 Euro
ISBN 978-3-942885-92-8
Neuerscheinung 8. Oktober 2015
bestellen

Christiane Leidinger
Zur Theorie politischer Aktionen
Eine Einführung
152 Seiten, 12.80 Euro
ISBN 978-3-942885-96-6
Neuerscheinung 14. Oktober 2015
bestellen

Ismail Küpeli (Hg.)
Kampf um Kobanê
Kampf um die Zukunft des Nahen Ostens
168 Seiten, 12.80 Euro
ISBN 978-3-942885-89-8
Erscheint 16. September 2015
bestellen

Charlie Kaufhold
In guter Gesellschaft?
Geschlecht, Schuld und Abwehr in der Berichterstattung über Beate Zschäpe
Reihe Antifaschistische Politik [RAP]
Broschur, 140×205 mm
112 Seiten, 14.00 Euro
ISBN 978-3-942885-85-0 | WG 973
Neuerscheinung September 2015
bestellen

Peter Nowak (Hg.)
Ein Streik steht, wenn mensch ihn selber macht
Arbeitskämpfe nach dem Ende der großen Fabriken
Taschenbuch, 110×180 mm
112 Seiten, 7.80 Euro
ISBN 978-3-942885-78-2
Neuerscheinung 16. September 2015
bestellen

Cora Schmechel, Fabian Dion, Kevin Dudek, Mäks* Roßmöller (Hg.)
Gegendiagnose
Beiträge zur radikalen Kritik an Psychologie und Psychiatrie
Broschur, 140×205 mm
Sammelband
Get well soon. Psycho_Gesundheitspolitik im Kapitalismus
344 Seiten, 19.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-80-5 | WG 973
Neuerscheinung 16. September 2015
bestellen

Clementine Burnley & Sharon Dodua Otoo (ed.)
Winter Shorts
In englischer Sprache / in English
Reihe: Witnessed, Band 5
Broschur, 142×205 mm
112 pages, 9.80 Euro
ISBN 978-3-942885-94-2 | WG 110
Neuerscheinung September 2015
bestellen

Silke Hünecke
Überwindung des Schweigens
Erinnerungspolitische Bewegung in Spanien
Broschur, 140×205 mm
304 Seiten, 24.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-73-7 | WG 973
Erscheint am 18. Mai 2015
bestellen

Margit Englert
Rosemarie F. Kein Skandal
Einblicke in den sozialstaatlich-immobilienwirtschaftlichen Komplex
Taschenbuch, 110×180 mm
134 Seiten, 7.80 Euro
ISBN 978-3-942885-83-6 | WG 973
Neuerscheinung 22. April 2015
bestellen

AutorInnenkollektiv Loukanikos (Hg.)
History is unwritten
Linke Geschichtspolitik und kritische Wissenschaft
Ein Lesebuch
Broschur, 140×205 mm
400 Seiten, 19.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-77-5 | WG 973
Neuerscheinung März/April 2015
bestellen

Amy Evans
The Most Unsatisfied Town
(Die unzufriedenste Stadt)
In englischer Sprache / in english
Reihe: Witnessed, Bd. 4*
Broschur, 140×205 mm
96 Seiten, 9.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-76-8 | WG 152
bestellen

Koray Yılmaz-Günay (Hg.)
Karriere eines konstruierten Gegensatzes: Zehn Jahre „Muslime versus Schwule”
Sexualpolitiken seit dem 11. September 2001
216 Seiten, 18.00 Euro
ISBN 978-3-942885-53-9 | WG 973
Neuerscheinung Dezember 2014
bestellen

Nancy J. Della
Das Wort das Bauchschmerzen macht
Illustriert von Rina Rosentreter
mit einem Nachwort von Tsepo Andreas Bollwinkel Keele
Ein Kinderbuch
Hardcover, Fadenheftung, 165*235 mm
durchgehend farbige Illustrationen
40 Seiten, 12 Euro
ISBN 978-3-942885-63-8 | WG 250
Ein Vor- und Selbstlesebuch ab 6 Jahren
Neuerscheinung September 2014
bestellen

Yori Gagarim
Let them talk
What genitals have to say about gender – a graphic survey
Comic book – in english
Taschenbuch, 93×138 mm
64 Seiten, 5.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-68-3 | WG 180
Neuerscheinung September 2014
bestellen

Ika Elvau
Inter*Trans*Express
Eine Reise an und über Geschlechtergrenzen
Taschenbuch, 110×180 mm
zahlreiche Abbildungen
96 Seiten, 9.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-69-0 | WG 110
Erschienen im September 2014
bestellen

Riot Skirts (Hg.)
Queerfeministischer Taschenkalender 2015
Fadenheftung, Taschenbuchformat 100*148 mm,
256 Seiten, 7.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-64-5 | WG 973
Neuerscheinung September 2014
bestellen

Sharon Dodua Otoo
Synchronicity
Broschur, 140×205 mm
farbige Illustrationen
96 Seiten, 12.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-74-4 | WG 110
Erscheint August 2014
Übersetzt aus dem Englischen von Mirjam Nuenning
Mit Illustrationen von Sita Ngoumou
bestellen

Friedrich Burschel, Andreas Kahrs, Lea Steinert (Hg.)
Ungehorsam! Disobedience!
Theorie & Praxis kollektiver Regelverstöße
farbig Broschur, 140*205mm
144 Seiten, 14.00 Euro
ISBN 978-3-942885-60-7 | WG 973
Neuerscheinung 15. Juli 2014
bestellen

Felix Bluhm
„Die Massen sind aber nicht zu halten gewesen.“
Zur Streik- und Sozialisierungsbewegung im Ruhrgebiet 1918/19
Lo.g.o. Lokale Geschichte sichtbar machen
farbig Broschur, 140*205mm
160 Seiten, 16.80 Euro
ISBN 978-3-942885-59-1 | WG 973
Neuerscheinung Mai 2014
bestellen

Marcos Denegro
Anarchistische Föderation Berlin [AFB]
Anarchistisches Wörterbuch
Eine Orientierungshilfe durch den Begriffsdschungel anarchistischer und emanzipatorischer Bewegungen
farbig, Broschur, 142×205 mm
144 Seiten, 12.80 Euro
ISBN 978-3-942885-47-8 | WG 973
Neuerscheinung April 2014
bestellen

Robert Maruschke
Community Organizing
Zwischen Revolution und Herrschaftssicherung
Eine kritische Einführung
farbig Broschur, 140*205 mm
112 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-942885-58-4 | WG 973
Neuerscheinung April 2014
bestellen

Frans Scholten
die ‘krautz
punks und heroin
Roman
farbig Broschur, 140*205mm
253 Seiten, TB, 16,80 Euro
ISBN 978-3-942885-65-2 | WG 110
Neuerscheinung März 2014
bestellen

Peter Nowak (Hg.)
Zwangsräumungen verhindern
Ob Nuriye ob Kalle, wir bleiben alle
Reihe Systemfehler Bd. 5
Mit Fotos aus dem Berliner Mieter*innenwiderstand von Matthias Coers
farbig, TB, 110×180 mm
96 Seiten, 7.80 Euro
ISBN 978-3-942885-52-2 | WG 973
Neuerscheinung März 2014
bestellen

Brunhild Müller-Reiß
Antifaschistische Frauen in Hannover
Zwischen selbstständigem Handeln und Familiensolidarität
Reihe: Lo.g.o, Band 2
farbig, Broschur, 142×205 mm
288 Seiten, 19.80 Euro
ISBN 978-3-942885-55-3 | WG 973
Neuerscheinung 8. März 2014
bestellen

Susan Arndt & Nadja Ofuatey-Alazard (Hg.)
AfroFictional In[ter]ventions
Revisting the BIGSAS Festival of African(-Diasporic) Literatures 2011-2013
1. Auflage
280 x 210 mm, 211 farbige Abbildungen
488 Seiten, 39.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-67-6 | WG 950
Neuerscheinung, 14. Februar 2014
bestellen

Tobias Goll / Daniel Keil / Thomas Telios (Hg.)
Critical Matter
Diskussionen eines neuen Materialismus
Reihe: kritik_praxis, Band 2
farbig, Broschur, 142×205 mm
280 Seiten, 18.00 Euro
ISBN 978-3-942885-50-8 | WG 973
Neuerscheinung Januar 2014
bestellen

Friedrich Burschel, Uwe Schubert, Gerd Wiegel (Hg.)
„Der Sommer ist vorbei…“
Vom „Aufstand der Anständigen“ zur „Extremismus-Klausel“: Beiträge zu 13 Jahren „Bundesprogramme gegen Rechts“
farbig Broschur, 140*205mm
152 Seiten, 16.00 Euro
ISBN 978-3-942885-61-4 | WG 973
Neuerscheinung Januar 2014
bestellen

Hendrik Wallat
Oktoberrevolution oder Bolschewismus
Studien zu Leben und Werk von Isaak N. Steinberg
farbig, Broschur, 142×205 mm
184 Seiten, 18 Euro
ISBN 978-3-942885-46-1 | WG 973
Neuerscheinung November 2013
bestellen

Nzitu Mawakha
Daima
Portraitband
Reihe: Witnessed, Bd. 3
farbig, Broschur, Großformat 205×205 mm
96 Seiten, 123 Fotographien, 19.80 Euro
ISBN 978-3-942885-48-5 | WG 116
Neuerscheinung: 14. November 2013
bestellen

Riot Skirts (Hg.)
Queerfeministischer Taschenkalender 2014
Taschenbuchformat, Fadenheftung,
256 Seiten, 7.80 Euro
ISBN 978-3-942885-44-7 | WG 973
Erscheint am 1. Oktober 2013
bestellen

Sharon Dodua Otoo
die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle …
Eine Novelle
Aus dem Englischen von Mirjam Nuenning
farbig, TB, 110×180 mm
128 Seiten, 12.80 Euro
ISBN 978-3-942885-39-3 | WG 116
Erschein am 8. Oktober 2013
bestellen

Ismail Küpeli
Nelkenrevolution reloaded?
Krise und soziale Kämpfe in Portugal
Reihe Systemfehler , Band 4
96 Seiten, 9,80 Euro | WG 973
ISBN 978-3-942885-27-0
Erscheint am 25. September 2013
bestellen


Tobias Alm, Cordelia Heß (Hg.)
Rechtspopulismus kann tödlich sein!
Entwicklung und Folgen des Rechtsrucks in Skandinavien
Reihe Antifaschistische Politik [RAP], Band 6
farbig, TB, 110×180 mm
120 Seiten, 9.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-29-4 | WG 973
Neuerscheinung 30. August 2013
bestellen

Andreas Kemper
Rechte Euro-Rebellion
Alternative für Deutschland und Zivile Koalition e.V.
Reihe Antifaschistische Politik [RAP], Band 9
farbig, TB, 110×180 mm
120 Seiten, 12.80 Euro
ISBN 978-3-942885-49-2 | WG 973
Neuerscheinung 12. 8. 2013
bestellen

Duygu Gürsel, Zülfukar Çetin
& Allmende e.V. (Hg.)
Wer Macht Demo_kratie?
Kritische Beiträge zu Migration und Machtverhältnissen
Reihe: kritik_praxis, Band 1
farbig, Broschur, 142×205 mm
256 Seiten, 16.80 Euro
ISBN 978-3-942885-34-8
Juni 2013
bestellen

Sebastian Friedrich / Patrick Schreiner (Hg.)
Nation – Ausgrenzung – Krise
Kritische Perspektiven auf Europa
farbig, Broschur, 142×205 mm
240 Seiten, 18.00 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-36-2 | WG 973
Juni 2013
bestellen

Oskar Lubin
Triple A – Anarchismus, Aktivismus, Allianzen
Kleine Streitschrift für ein Upgrading
arbig, TB, 110×180 mm
96 Seiten, 9,80 Euro
ISBN 978-3-942885-43-0
Mai 2013
bestellen


Herausgeber_innenkollektiv
Fantifa
Feministische Perspektiven antifaschistischer Politiken
Reihe Antifaschistische Politik [RAP], Band 5
farbig, Broschur, 142×205 mm
200 Seiten, 12.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-30-0 | WG 973
April 2013
bestellen

Peter Nowak
Kurze Geschichte der Antisemitismusdebatte in
der deutschen Linken

Reihe: Reihe Antifaschistische Politik [RAP], Band 4
Reflexionen, Band 1
farb. Broschur, 96 Seiten, 9,80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-16-4
März 2013
bestellen

jour fixe initiative berlin (Hg.)
»Etwas fehlt«
Utopie, Kritik und Glücksversprechen
Reihe: jour fixe initiative berlin
farbig, Broschur, 142×205 mm
288 Seiten, 19,80 Euro
ISBN 978-3-942885-40-9
März 2013
bestellen

Carlos Antonio Aguirre Rojas
gehorchend befehlen
Die politischen Lektionen des mexikanischen Neozapatismus
Aus dem Spanischen von Susanne Reh
farbig, Broschur, 142×205 mm
176 Seiten, 14.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-28-7 | WG 973
März 2013
bestellen

Olumide Popoola
Also by Mail
Reihe: Witnessed Band 2
(Theaterstück in englischer Sprache)
farbig, Broschur, 142×205 mm
96 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-942885-38-6
Februar 2013
bestellen


Frank Pfeiffer –
Forum deutschsprachiger Anarchist*innen (FdA)
Kurze Weltgeschichte des Faschismus
Ursprünge und Erscheinungsformen faschistischer Bewegungen und Herrschaftssysteme
Reihe Antifaschistische Politik [RAP], Band 7
farbig, TB, 110×180 mm
160 Seiten, 9,80 Euro
ISBN 978-3-942885-41-6
Januar 2013
bestellen


Zülfukar Çetin, Heinz-Jürgen Voß, Salih Alexander Wolter
Interventionen gegen die deutsche „Beschneidungsdebatte“
farbig, Broschur, TB, 110×180 mm
96 Seiten, 9,80 Euro
ISBN 978-3-942885-42-3 | WG 973
bestellen


Silvia Federici
Aufstand aus der Küche
Reproduktionsarbeit im globalen Kapitalismus und die unvollendete feministische Revolution
Aus dem Englischen von Max Henninger
Reihe: Kitchen Politics, Band 1
farbig, Broschur, 110×180 mm
128 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-942885-32-4 | WG 973
Neuerscheinung 6. Novermber 2012
bestellen


Infogruppe Bankrott (Hg.)
Occupy Anarchy!
Libertäre Interventionen in eine neue Bewegung.
Reihe Systemfehler Bd. 3
farbig, TB, 110×180 mm
152 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-942885-26-3 | WG 973
Neuerscheinung 24. September 2012
bestellen

Sandrine Micosse-Aikins / Sharon Dodua Otoo (Hg.)
The Little Book of Big Visions
How to Be an Artist and Revolutionize the World
Mit Beiträgen in englischer Sprache
Reihe: Witnessed, Bd. 1
farbig, Broschur, 142×205 mm
158 Seiten, 14.80 Euro
ISBN 978-3-942885-31-7 | WG 973
Neuerscheinung 24. September 2012
bestellen


Dietmar Lange
Massenstreik und Schießbefehl
Generalstreik und Märzkämpfe in Berlin 1919
Reihe: Lo.g.o – Berlin, Band 1
farb. Broschur, 176 Seiten., Abb., 19.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-14-0
Neuerscheinung 24. September 2012
bestellen


Hendrik Puls
Antikapitalismus von rechts?
Wirtschafts- und sozialpolitische Positionen der NPD
Studien zur extremen Rechten, Band 1
Reihe Antifaschistische Politik [RAP], Band 3
farb. Broschur, 144 Seiten, 16.80 Euro
ISBN 978-3-942885-04-1
Juli 2012
bestellen


Petja Dimitrova, Eva Egermann, Tom Holert, Jens Kastner, Johanna Schaffer:
Regime
Wie Dominanz organisiert und Ausdruck formalisiert wird
farbige Broschur, 128 Seiten, 10 Abb., 16,80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-11-9
Erschienen im Juli 2012
bestellen


kollektiv sternchen & steine
Begegnungen auf der Trans*fläche
– reflektiert 76 Momente des transnormalen Alltags
17 Zeichnungen
farbige Broschur, 128 Seiten, 9,80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-12-6
Mai 2012
bestellen


Hendrik Wallat
Staat oder Revolution
Aspekte und Probleme linker Bolschewismuskritik
Hardcover, 288 Seiten, 29,80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-17-1
Mai 2012
bestellen


Christian Baron / Britta Steinwachs
Faul, Frech, Dreist
Die Diskriminierung von Erwerbslosigkeit durch BILD-Leser*innen
Reihe: Kritische Wissenschaften – Klassismus, Bd. 1
farbige Broschur, 128 Seiten, 14,80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-18-8
Mai 2012
bestellen


Sharon Dodua Otoo
the things i am thinking while smiling politely
Novella in englischer Sprache
farb. Broschur, 104 Seiten, 12.80 Euro
ISBN 978-3-942885-22-5
Februar 2012
bestellen


Moritz Altenried
Aufstände, Rassismus und die Krise des Kapitalismus
England im Ausnahmezustand
Reihe: Systemfehler, Band 2
TB, farb. 80 Seiten, 9.80 Euro
ISBN 978-3-942885-10-2
bestellen

Herausgeber*innenkreis „Wir stören gerne“
Gekommen, um zu stören
Nazis stoppen, fundamentalistische Abtreibungsgegner*innen abservieren
Reihe Antifaschistische Politik [RAP]
28 Seiten, DIN A4 farbig, Februar 2012
Online: 365 / 27 / 7 Zeitungsprojeket, dort auch als [PDF]
Print: kostenlos gegen Portospende bei der edition assemblage oder den Gruppen, die die Texte beigesteuert haben.


Wolf Wetzel
Krise des Kapitalismus
und krisenhafte Proteste
Reihe: Systemfehler, Band 1
TB, farb., 96 Seiten, 9,80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-15-7
Februar 2012
bestellen

 

Bernhard Schmid
DISTANZIEREN, LEUGNEN, DROHEN
Die europäische extreme Rechte nach Oslo
ISBN 978-3-942885-09-6
128 Seiten, 12,80 Euro
edition assemblage
bestellen

 

Bernhard Schmid
Die arabische Revolution?
Soziale Elemente und Jugendprotest in den nordafrikanischen Revolten
TB, 120 Seiten, 12.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-02-7
edition assemblage, Oktober 2011
bestellen

 

bini adamczak: gestern morgen

Bini Adamczak
gestern morgen
Über die Einsamkeit kommunistischer Gespenster und die Rekonstruktion der Zukunft
2. Auflage
160 Seiten, 12 Euro
ISBN 978-3-942885-08-9
November 2011
bestellen

 

Queen of the Neighbourhood Collective
Revolutionäre Frauen
Biografien und Stencils
Aus dem Englischen übersetzt von Sebastian Kalicha
farb. Broschur, 128 Seiten, 30 Abb., 12,80 Euro
ISBN 978-3-942885-05-8
Oktober 2011
bestellen

 

Cover: Sebastian Friedrich (Hg.): Rassismus in der Leistungsgesellschaft

Sebastian Friedrich (Hg.)
Rassismus in der Leistungsgesellschaft
Analysen und kritische Perspektiven zu den rassistischen Normalisierungsprozessen der „Sarrazindebatte“
264 Seiten, 19.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-01-0
August 2011
bestellen

 

Patrice Nganang: Contre Biya | edition assemblage

Patrice Nganang
Contre Biya
Procès d’un Tyran
Tribunalarticle 53
(in französischer Sprache / en français)
160 Seiten, 16 Euro
ISBN 978-3-942885-07-2
Juli 2011

 

Jens Kastner
Alles für alle!
Zapatismus zwischen Sozialtheorie, Pop und Pentagon
Farb, Taschenbuchformat
120 Seiten, 12,80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-03-4
bestellen

 

Ist jetzt alles Terrorismus?

Bündnis für die Einstellung der §129(a)-Verfahren
Das zarte Pflänzchen der Solidarität gegossen
Zu den Verfahren und dem Prozess wegen Mitgliedschaft in der militanten gruppe (mg)
farb. Broschur, 86 Seiten, 4,80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-00-3
April 2011
bestellen

 

projekt baul_cken
Abrisse
innen- und außenansichten einsperrender institutionen
128 Seiten, 12.80 Euro
ISBN 978-3-942885-06-5
Oktober 2011
bestellen

Stencils & Co.

Sarrazin shut up! | Alles für alle! | YALLA (“Los geht’s.”) | Harriet Tubman – Stencil | Marie Equi – Stencil | Mother Jones – Stencil | Comandante Ramona – Stencil | Angela Davis – Stencil | Emma Goldman – Stencil | Vera Zasulich – Stencil | Louise Michel – Stencil | Rosa Luxemburg – Stencil | Hannie Schaft – Stencil | Stencil Cart: Revolutionäre Frauen Collage | Poster: Revolutionäre Frauen 1 | Poster: Revolutionäre Frauen 2

Social Network

Besucht uns in Social-Net, bei:

Facebook

Twitter – assemblage news

Für die Bücher der edition assemblage werben: Anzeigenvorlagen

Messetermine:

Unser Verlagsprogramm präsentieren wir auf verschiedenen Buchmessen. Hier gibt es die Gelegenheit sich über Neuigkeiten und neue Ideen auszutauschen, Autor*innen zu treffen, Veranstaltungen zu den Neuerscheinungen oder besonderen Themen zu besuchen und sich zu vernetzen.

Konkurrenz und Vereinzelung ist nicht unser Ding. So sind diese Events auch für uns immer eine Gelegenheiten, mit anderen linken Medienprojekten zu kooperieren.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Infos: hier

Unsere Bücher im Herbst 2014:

Neuerscheinungen Herbst 2014

Unsere Vertriebskooperation: book:fair

book:fair Website


Gute Bücher oder Stencils schenken macht Freude!
Schreibt uns welchen Wert der Gutschein haben soll.

Wir schicken euch eine Gutscheinnummer für die Überweisung auf unser Konto. Ihr erhaltet dann den fertigen Gutschein als PDF an eure Emailadresse.

gutschein@edition-assemblage.de

Wir verschicken – falls gewünscht – den Gutschein per Email auch an den lieben Menschen, der von euch beschenkt werden soll. Teilt uns dazu die Emailadresse mit.

Bücher, Postkarten und Poster bestellen

Wir nehmen eure Bestellung gerne formlos per Email entgegen.

Unsere direkt Besteller*innen werden von dem b|stellwerk beliefert.

Ausführliche Informationen zum Versand und die AGB findet ihr hier.

Alle Bücher sind auch direkt in eurer Buchhandlung um die Ecke erhältlich und können, falls mal ein Buch nicht im Regal oder Schaufenster steht, in der Regel innerhalb von 1-3 Tagen von eurer Buchhandlung für euch bestellt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Posted in Bücher, Neuerscheinungen | Leave a comment

Vorschau Frühjahr 2016

Lieber Leser*innen,

hier findet ihr eine Übersicht auf das kommende Frühjahr 2016.

Ihr könnt die Vorschau als PDF downloaden oder durch einen Klick auf das Cover diese online lesen. Viel Spaß mit dem neuen Programm!

Verlagsvorschau edition assemblage Frühjahr 2016 [PDF]


Vorschau Frühjahr 2016 - edition assemblage

Titelliste Frühjahr

Sebastian Friedrich
Lexikon der Leistungsgesellschaft
Wie der Neoliberalismus unseren Alltag prägt
Taschenbuch 110x180mm
ca. 96 Seiten, ca. 7.80 Euro
ISBN 978-3-96042-001-9 | WG 973
Neuerscheinung März 2016
bestellen

Yori Gagarim
OFF-THE-ROKKET
(Queer) Pin-ups and other suspects – Explicit pictures
Comic book – in english
Taschenbuch, ca. 93×138 mm
ca. 64 Seiten, ca. 5.80 Euro
ISBN 978-3-96042-002-6| WG 180
Neuerscheinung März 2016
bestellen

Kevin Culina / Jonas Fedders
Im Feindbild vereint
Zur Relevanz des Antisemitismus in der Querfront-Zeitschrift Compact
Reihe Antifaschistische Politik
Broschur, 140×205 mm
ca. 112 Seiten, ca. 9,80 Euro
ISBN 978-3-96042-004-0 | WG 973
Neuerscheinung März 2016
bestellen

Andreas Kemper
Die Furchtbürger
Anmerkungen zum Rassismus, Sexismus und Klassismus der AfD
Broschur, 140×205 mm
ca. 160 Seiten, ca. 14,80 Euro
ISBN 978-3-96042-003-3 | WG 973
Neuerscheinung März 2016
bestellen

Luca Bublik / Johannes Spohr / Valerie Waldow (Hg.)
Isolation und Ausgrenzung als post/sowjetische Erfahrung
Trauerarbeit. Störung. Fluchtlinien
Broschur, 140 x 205 mm
128 Seiten, 12.80 Euro
ISBN 978-3-96042-005-7 | WG 973
Neuerscheinung März 2016
bestellen

Nikolai Huke
Krisenproteste in Spanien
Zwischen Selbstorganisation und Überfall auf die Institutionen
Broschur, 140×205 mm
ca. 160 Seiten, ca. 14,80 Euro
ISBN 978-3-96042-006-4 | WG 973
Neuerscheinung März 2016
bestellen

Riot Skirts (Hg.)
Queerfeministischer Taschenkalender 2017
Fadenheftung, Taschenbuchformat 93×138 mm
ca. 240 Seiten, 7.80 Euro
ISBN 978-3-96042-007-1 | WG 973
Neuerscheinung: September 2017
bestellen

 

Bereits angekündigt

Autorinnenkollektiv
Wege durch die Wüste
Antirepressionshandbuch
Broschur, 140×205 mm
überarbeitete Neuauflage
ca. 256 Seiten, ca. 9.80 Euro
ISBN 978-3-942885-81-2 | WG 973
Neuerscheinung April 2016
bestellen

Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (Hg.)
Alltäglicher Ausnahmezustand
Institutioneller Rassismus in deutschen Strafverfolgungsbehörden
Reihe: kritik_praxis, Band 3
Broschur, 140×205
ca. 120 Seiten, ca. 9.80 Euro
ISBN 978-3-942885-79-9 | WG 973
Neuerscheinung März 2016
bestellen

Squatting European Kollective (SqeK) Ed.
Fighting for spaces, Fighting for our lives: Squatting Movements today
Übersetzt ins Englische
Broschur 140×205 mm
zahlreiche Fotos und Abbildungen
ca. 150 Seiten, ca. 14.00 Euro
ISBN 978-3-942885-90-4| WG 973
Neuerscheinung April 2016

bestellen

Posted in Aktuelles, Allgemein, Frühjahr 2016 | Leave a comment

1. Berliner Buchmesse “Queeres Verlegen”

header1_queeres-verlegen3

 

 

Am 19. Dezember findet die 1. Berliner Buchmesse “Queeres Verlegen” statt.

“Queeres Verlegen” ist eine

feministische Buchmesse queerer Verlage und Akteur_innen mit Buchständen und einem pickepacke vollen Programm an Lesungen und Diskussionen zu den Themen: queer, Feminismus, Intersektionalität, Aktivismus, Schönheit, Schneeleoparden und Kommasetzung.

Wir von edition assemblage sind u.a. mit einem Büchertisch vertreten und schon sehr gespannt auf die Veranstaltungen, Verlage und Menschen!

Mehr zum Programm gibt es hier:

http://queeres-verlegen.org/home/programm/

Kommt gerne vorbei, wir freuen uns auf euch und die Messe!

Ort: TrIQ (TransInterQueer e.V.), Glogauerstr. 19, 10999 Berlin
Zeit: 19.12.15; 11–21 Uhr
http://queeres-verlegen.org/

Posted in Allgemein | Leave a comment

Lexikon der Leistungsgesellschaft

Egal ob auf Arbeit, zu Hause, auf dem Sportplatz oder im Club: die neoliberale Ideologie lauert überall.

Sebastian Friedrich
Lexikon der Leistungsgesellschaft
Wie der Neoliberalismus unseren Alltag prägt
Taschenbuch 110x180mm
ca. 96 Seiten, ca. 7.80 Euro
ISBN 978-3-96042-001-9 | WG 973
Neuerscheinung März 2016

bestellen

Der Streifzug durch alltägliche Begriffe der „Leistungsgesellschaft“ erkundet die vorherrschende Ideologie des flexiblen Kapitalismus. Er ist weit mehr als ein wirtschafts- und sozialpolitischer Ansatz. Die neoliberale Ideologie prägt unsere Persönlichkeit, unser Denken, unser Handeln: während wir Sport treiben, wir über unsere Bosse sprechen, als wären wir befreundet, wir in Dating-Portalen nach der Liebe fürs Leben oder dem schnellen Sex suchen, wir unser 70er Jahre-Rennrad das Altbau-Treppenhaus hochtragen, wir herzhaft über die Prolls in der Eckkneipe lachen, wir uns über unsere aktuellen Prokrastinationserfahrungen austauschen, wir mit einem Coffee-to-go bewaffnet im Stechschritt durch die Stadt marschieren, wir lustige ironisch-geistreiche Anmerkungen machen, wir uns wieder nicht entscheiden können und wir am Ende des Tages einmal mehr versuchen, das zu verdrängen, was längst Gewissheit geworden ist: dass es so nicht weitergehen kann.

Der Autor:
Sebastian Friedrich ist Redakteur von kritisch-lesen.de und Verfasser der Kolumne „Lexikon der Leistungsgesellschaft“, die seit April 2013 bei der linken Monatszeitung ak– analyse und kritik erscheint.
In der edition assemblage erschienen von Sebastian Friedrich Nation – Ausgrenzung – Krise und Rassismus in der Leistungsgesellschaft.

Cover
Cover in Druckqualität [JPG]

Posted in Aktuelles, Frühjahr 2016 | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

OFF-THE-ROKKET

For information in English, please scroll down

Wodurch wird ein Pin-up queer? Es gibt keine Antworten aber 52 intime Portraits.

Yori Gagarim
OFF-THE-ROKKET
(Queer) Pin-ups and other suspects – Explicit pictures
Comic book – in english
Taschenbuch, ca. 93×138 mm
ca. 64 Seiten, ca. 5.80 Euro
ISBN 978-3-96042-002-6| WG 180
Neuerscheinung März 2016

bestellen
 
 

Bilder können Räume aufmachen, wo Worte sie schließen.
Körper können Inhalte vermitteln, wo Theorien an ihre Grenzen stoßen.
Pin-ups können eine Taktik sein, wo Labels im Wege stehen.

OFF-THE-ROKKET ist ein (queeres) Pin-up-Projekt von Yori Gagarim, das ca. 10 mal jährlich eine Auswahl an expliziten Zeichnungen (meist fast nackter) unterschiedlicher Körper veröffentlicht. Angeregt wurde es durch „das feministische Magazin Österreichs“, den An.schlägen, in denen die Pin-ups als feste Kolumne regelmäßig abgedruckt werden. Dieses Buch zeigt nun nicht nur viele der bereits bekannten, sondern auch eine Anzahl an exklusiv gezeichneten Portraits, die die Herzen höher schlagen lassen. Nach dem ersten Buch von Yori Gagarim „Let them talk! What genitals have to say about gender“, in welchem ausschließlich Genitalien porträtiert und interviewt wurden, ist dieses Buch „OFF-THE-ROKKET (Queer) Pin-ups and other suspects“ die einzig logische Nachfolge, indem es eine Vielzahl von unterschiedlichen Körpern zeigt, aber keine Genitalien.

Autor*in:
Yori Gagarim macht Kunst, Comix und Kram.
Z.B. für The Ethical Sloth, TROUBLE X, when-people-misgender-me, OFF-THE-ROKKET, keine-kunst-produktion oder aber „Let them talk! What genitals have to say about gender“ (edition assemblage, 2014).

Cover
Cover in Druckqualität [JPG]

…English

Images may open spaces, words would only limit.
Bodies may impact on levels, theories don‘t reach.
Pin-ups may be a strategy when labels get in the way.

OFF-THE-ROKKET is a (queer) pin-up project by Yori Gagarim, where they publish explicit drawings of a variety of (almost naked) bodies around 10 times a year. It was initiated by „the feminist magazin“ „An.schläge“ in Austria, where OFF-THE-ROKKET appears as a regular in each issue. This book shows many of the old aquaintances but also a lot of exclusively drawn portraits that make your heart throb. After their first tiny book „Let them talk! What genitals have to say about gender“, which pictured genitals, and genitals only, this book „OFF-THE-ROKKET (Queer) Pin-ups and other suspects“ is the only logic follow-up to it‘s partner-book by showing off a variety of bodies, but no genitals.

Posted in Aktuelles, Allgemein, Frühjahr 2016 | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment

Im Feindbild vereint

Eine kritische Analyse und Einordnung des Antisemitismus in der Zeitschrift Compact.

Kevin Culina / Jonas Fedders
Im Feindbild vereint
Zur Relevanz des Antisemitismus in der Querfront-Zeitschrift Compact
Reihe Antifaschistische Politik
Broschur, 140×205 mm
ca. 112 Seiten, ca. 9,80 Euro
ISBN 978-3-96042-004-0 | WG 973
Neuerscheinung März 2016

bestellen

Die Monatszeitschrift Compact kann als das zentrale Diskursorgan gegenwärtiger Querfront-Bewegungen im deutschsprachigen Raum betrachtet werden. Seit ihrer Ersterscheinung erfreut sie sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Konstitutiv für die Inhalte des Magazins ist vor allem der Glaube an eine alles umfassende Weltverschwörung. Bei einer genaueren Analyse zeigt sich, dass in einer Vielzahl der Artikel antisemitische Denk- und Argumentationsmuster aufgerufen und reproduziert werden. Der Antisemitismus fungiert in gewisser Hinsicht als „kleinster gemeinsamer Nenner“ gegensätzlicher politischer Strategien.

Das Buch bietet neben einem Einblick in historische Verläufe der Querfront und einer Einführung in kritische Theorien des Antisemitismus eine detaillierte Textanalyse der Zeitschrift, bei der die dort verwendeten Formen und Ausdrucksweisen antisemitischer Ressentiments anhand einzelner Textstellen herausgearbeitet, entschlüsselt und eingeordnet werden. Darüber hinaus wird die Rolle der Compact in verschiedenen rechten Diskursen sowie in praktischen Organisierungs- und Vernetzungsbemühungen diskutiert.

Die Autoren:
Kevin Culina und Jonas Fedders leben, studieren und arbeiten in und um Frankfurt am Main und sind dort in verschiedenen antifaschistischen Projekten aktiv. Sie schreiben regelmäßig in der Wochenzeitung Jungle World und haben auch in sozialwissenschaftlichen Kontexten publiziert.

imfeindbildvereint (ät) gmail.com

Cover
Cover in Druckqualität [JPG]

Posted in Aktuelles, Allgemein, Frühjahr 2016 | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Die Furchtbürger

Im neuen Buch berichtet Andreas Kemper über die Hintergründe der AfD seit deren Spaltung von 2015, zu der seine Aufdeckungen mit beigetragen haben.

Andreas Kemper
Die Furchtbürger
Anmerkungen zum Rassismus, Sexismus und Klassismus der AfD
Broschur, 140×205 mm
ca. 160 Seiten, ca. 14,80 Euro
ISBN 978-3-96042-003-3 | WG 973
Neuerscheinung März 2016

bestellen

Die AfD macht sich selber Mut: zu Deutschland, zur „Wahrheit“, usw. Sie hat es nötig, denn sie ist angetrieben von einer „Furcht vor der Freiheit“. Erich Fromm hatte mit diesem Titel bereits in den 1940ern das kleinbürgerliche Milieu untersucht, aus dem sich die NSDAP rekrutierte. Furcht haben diese „Mutbürger“ jedoch nicht nur vor der Freiheit der Sexualität und offener Grenzen, sondern vor allem auch vor der Gleichheit, dem Verlust eigener Privilegien. Entsprechend entwickeln diese Milieus Abwehrstrategien und basteln an politischen Netzwerken Gleichgesinnter.
In der vorliegenden Untersuchung werden die Netzwerke, Kampagnen und Ideologien des Furchtbürgertums untersucht. Welche Verbindung bestehen zwischen den Pegida-Demonstrationen und den „Demos für alle“? Aus welchen Klassenfraktionen rekrutiert sich das Furchtbürgertum?

Der Autor:
Andreas Kemper ist Soziologe und forscht hauptsächlich zu Klassismus (klassenbezogene Diskriminierung). Zudem publiziert er zum organisierten Antifeminismus und Männlichkeiten, zu Thilo Sarrazin und der AfD. Wie sich die AfD vor Ort darstellt weiß Andreas Kemper aus den zahlreichen Diskussionen bei über einhundert Vorträgen.

Cover
Cover in Druckqualität [JPG]

Posted in Aktuelles, Allgemein, Frühjahr 2016 | Tagged , , , , , | Leave a comment

Krisenproteste in Spanien

Ein detaillierter Einblick in Strategien sozialer Bewegungen in Spanien im Kontext der Eurokrise.

Nikolai Huke
Krisenproteste in Spanien
Zwischen Selbstorganisation und Überfall auf die Institutionen
Broschur, 140×205 mm
ca. 160 Seiten, ca. 14,80 Euro
ISBN 978-3-96042-006-4 | WG 973
Neuerscheinung März 2016

bestellen

Das Buch gibt einen detaillierten Einblick in die Entwicklung sozialer Protestbewegungen in Spanien im Kontext der Eurokrise. Auf der Grundlage von Interviews mit Aktivist_innen der verschiedenen Bewegungen wird nachgezeichnet, wie sich als Reaktion auf alltägliche Krisen und autoritäre Austeritätspolitik neue Formen der radikaldemokratischen Selbstorganisation, des (zivilen) Ungehorsams sowie Versuche eines ‚Überfalls auf die Institutionen‘ herausbilden. Am Beispiel der indignados des 15M, Kämpfe um Wohnraum, der marea verde und der marea blanca, die sich gegen Kürzungen und Umstrukturierungen im Bildungs- und Gesundheitsbereich richten, sowie neuen linken Parteien und Wahlplattformen von den Candidatura d’Unitat Popular (CUP) über Podemos bis zu Barcelona en Comú werden Möglichkeiten und Grenzen unterschiedlicher politischer Strategien und Organisationsformen untersucht. Ziel des Buches ist es, darüber Erfahrungen mit politischer Organisierung sichtbar zu machen, die auch für soziale Bewegungen im europäischen Zentrum (z.B. in Deutschland) das Potential bieten, eigene Praxen kritisch zu hinterfragen und konstruktiv weiterzuentwickeln.

Der Autor:
Nikolai Huke forscht derzeit mit einem Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung über Krisen der demokratischen Repräsentation und sozialen Protest in Spanien

Cover
Cover in Druckqualität [JPG]

Posted in Aktuelles, Frühjahr 2016 | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Isolation und Ausgrenzung als post/sowjetische Erfahrung

Luca Bublik / Johannes Spohr / Valerie Waldow (Hg.)
Isolation und Ausgrenzung als post/sowjetische Erfahrung
Trauerarbeit. Störung. Fluchtlinien
Broschur, 140 x 205 mm
128 Seiten, 12.80 Euro
ISBN 978-3-96042-005-7 | WG 973
Neuerscheinung März 2016

bestellen

Wer sich einer gesellschaftlichen Situation nähern will, sollte sich die Lage derer vergegenwärtigen, denen die Teilnahme an ihr untersagt wird.
Aus Betroffenheit selbst lässt sich jedoch keine Erwartung eines bestimmten Handelns ableiten: Wer im Knast sitzt, opponiert deshalb noch lange nicht gegen das Prinzip der Einsperrung.
Und gerade das Staunen darüber, dass die Menschen ihr Elend oftmals bejahen, ist ein Lehrstück über die Wirkmächtigkeit von Ideologie.
In diesem Band versammeln sich Texte zur Beschreibung und Analyse gesellschaftlicher Zustände, die Ausgrenzung und Isolation fundamental beinhalten. Sie gehen aus einer Konferenz hervor, die 2014 im nordrussischen Murmansk stattfand und beleuchten historische wie zeitgenössische gesellschaftliche Aspekte in Belarus, der Russischen Föderation, der DDR und der heutigen BRD.

Die Herausgeber_innen:
Die Herausgeber_innen sind Organisator_innen und Teilnehmer_innen der Kronstadt Roundtable Tagung zu Isolation und Ausgrenzung 2014 in Murmansk. Sie sind seit Jahren in gemeinsamen und eigenen Projekten im postsowjetischen Raum involviert, u.a. im Rahmen der AGRu und der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Der Wissenschaftler und Autor Luca Bublik lebt in Leipzig und Minsk. Zuletzt veröffentlichte er eine Studie zu Altersarmut in Russland sowie Prosamaterial über den Tod und seinen Gebrauchswert.

Johannes Spohr lebt als Historiker und freier Journalist in Berlin. Er beschäftigt sich seit längerem auf unterschiedlichen Ebenen mit Strafe und einsperrenden Institutionen und ist Mitorganisator des Kronstadt Roundtable.

Valerie Waldow forscht an den Schnittstellen politischer Theorie und internationaler Politik. Sie lebt in Leipzig und ist Mitorganisatorin des Kronstadt Roundtable in Murmansk, Petersburg und Kronstadt.

Leseauszug
Inhaltsverzeichnis und Einleitung [PDF] / [ISSUU]

Cover
Cover in Druckqualität [JPG]

Posted in Aktuelles, Allgemein, Frühjahr 2016 | Tagged , , , , , , , , , , | Leave a comment

Queerfeministischer Taschenkalender 2017

Riot Skirts (Hg.)
Queerfeministischer Taschenkalender 2017
Fadenheftung, Taschenbuchformat 93×138 mm
ca. 240 Seiten, 7.80 Euro
ISBN 978-3-96042-007-1 | WG 973
Neuerscheinung: September 2016

bestellen

Wir befinden uns im Jahr 2017. Die ganze Republik ist von patriarchalen Mächten besetzt. Die ganze Republik? Nein! Ein von unbeugsamen Queer-Feminist*innen gestalteter Kalender setzt sich hartnäckig gegen sexistisches, homo- und transphobes Verhalten zur Wehr …

Die Herausgeber_innen:
Die queerfeministische Gruppe Riot Skirts aus Bonn verkörpert ein sinnliches geschlechterkritisches Konzept, engagiert sich gegen die vielfältigen Formen sexualisierter Gewalt und alle Formen der Unterdrückung und Ausgrenzung. Sie erstellt den Kalender seit 2009 in Zusammenarbeit mit zahlreichen radikal herrschaftskritischen feministischen Initiativen, Projekten und Gruppen.

Cover
Cover in Druckqualität [JPG]

Posted in Aktuelles, Allgemein, Frühjahr 2016 | Tagged , , , , , | Leave a comment

Berlin | 16.12. 20 Uhr | Charlie Kaufhold: In guter Gesellschaft? Geschlecht, Schuld und Abwehr in der Berichterstattung über Beate Zschäpe

Buchvorstellung:

“In guter Gesellschaft? Geschlecht, Schuld und Abwehr in
der Berichterstattung über Beate Zschäpe” von Charlie Kaufhold

am 16.12.2015, 20h, Buchladen “Schwarze Risse“, Gneisenaustraße 2, 10961 Berlin

Der NSU-Prozess scheint auf sein Ende zuzugehen. Eine gesellschaftliche Auseinandersetzung mit den rassistischen Strukturen, in denen der NSU hat agieren können, hat noch kaum begonnen. Charlie Kaufhold analysiert in ihrem Buch die Zeitungsberichterstattung über die Hauptangeklagte im Münchner NSU-Prozess Beate Zschäpe aus Genderperspektive. Dabei geht sie der Frage nach, wie die stark vergeschlechtlichten Darstellungsweisen von Zschäpe historisch und politisch zu erklären sind. Die zentrale These hierzu ist: Die Dominanzgesellschaft erhält durch die vergeschlechtlichte Berichterstattung über Zschäpe die Möglichkeit, sich nicht mit eigenen (rassistischen) Strukturen beschäftigen zu müssen. Und das hat historische Vorläufer…

Klappentext:
Eine putzige Diddl-Maus mit rosa Hauspuschen (Süddeutsche Zeitung) oder ein Teufel, der sich zu Prozessbeginn schick gemacht hatte (Bild-Zeitung) – in der Berichterstattung über Beate Zschäpe gibt es wenig Erkenntnis über ihre Rolle im NSU. Das einzige, was gesichert scheint, ist: Zschäpe ist eine Frau, und das ist relevant. In diesem Buch werden erstens anhand eines repräsentativen Ausschnitts der Zeitungsberichterstattung die Darstellungsweisen von Zschäpe – insbesondere in Hinblick auf Geschlecht – genau betrachtet. Zweitens wird der Frage nachgegangen, wie diese spezifische Form der Berichterstattung historisch und politisch zu verstehen ist. Dazu werden Verbindungslinien zu dem Umgang mit TäterInnenschaft und Schuld in Anschluss an den Nationalsozialismus gezogen und der Blick auf die Dominanzgesellschaft gerichtet. Diese erhält durch die vergeschlechtlichte Berichterstattung über Zschäpe die Möglichkeit, sich nicht mit eigenen (rassistischen) Strukturen beschäftigen zu müssen.

Charlie Kaufhold
In guter Gesellschaft?
Geschlecht, Schuld und Abwehr in der Berichterstattung über Beate Zschäpe
Reihe Antifaschistische Politik [RAP]
Broschur, 140×205 mm
112 Seiten, 14.00 Euro
ISBN 978-3-942885-85-0

Posted in Aktuelles, Termine | Leave a comment